Roger Ballen: Asylum of the Birds

Roger Ballens Werk ist sicher nicht leicht zugänglich. Seien es seine verstörenden, Apartheid-kritischen Portraits der Serie "Platteland", die existentiell fundamentalen Arrangements von Menschen und Gegenständen in "Boarding House" oder die nun veröffentlichten Arbeiten aus einem südafrikanischen Slum unter dem Titel "Asylum of the Birds". Grundsätzlich in schwarz-weiß, bilden die äußerst komplexen Arbeiten eine permanente Gradwanderung der menschlichen Psyche und Existenz. Roger Ballen selbst sagt: "The older I get the more I need to get tot he source, the place where dreams originate, the source of our psyche." Für mich ein sehr inspirierender Künstler jenseits der heute vielfach anzutreffenden flachen Hochglanzfotografie.

#bildband #buch #inspiration

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.

© 2017 by Dr. Andreas Horzella